Zahngold versilbert

Zahnarztpraxis Hermeler sammelte für Haus Hannah

Hermeler Spende für Haus Hannah
Dr. Hermeler mit seinem Helferinnenteam überreichte den symbolischen Scheck an Birgit Achterkamp.            Foto: Greiwe

Ein wahres Ostergeschenk, passend zwei Tage vor dem Fest, präsentierte die Praxis Zahnärzte Mesum mit Dr. Ludwig Hermeler und Kollegen dem Haus Hannah. Dr. Hermeler und sein Praxisteam überreichten an Birgit Achterkamp, Diplom-Sozialarbeiterin aus dem Emsdettener Hospiz, einen symbolischen Scheck in Höhe von 500 Euro. Das Geld stamme aus den vielen Zahngoldspenden der Patienten, die damit auch das ehrenamtliche Engagement im Hospizdienst unterstützen wollten, unterstrich Dr. Hermeler. Man wolle mit der Spende das Haus Hannah unterstüzten, dessen Arbeit und Wirken bis weit in den Kreis ausstrahle. Damit unterstereiche man die guten Beziehungen aus Mesum zu dieser Einrichtung. Birgit Achterkamp bedankte sich herzlich. Damit werde die Einrichtung gesichert. Die Spende sei zugleich eine Bestätigung, "dass unsere Arbeit wertgeschätzt wird."

Zurück