Aktuelles

Freudiges Wiedersehen - 800 Euro Spende für Partnergemeinde

Freudiges Wiedersehen - 800 Euro Spende für Partnergemeinde

Bei der Spendenübergabe kam es zu einem freudigen Wiedersehen in der Praxis von Dr. Ludwig Hermeler. Denn jener gehörte vor zwei Jahren zur kleinen Mesumer Delegation, die zu Besuch in der Partnergemeinde "Our Lady of Lourdes" in Yendi weilte. 

Weiterlesen …

1400 Euro für Jugendsport bei SVM und TVM

1400 Euro für Jugendsport bei SVM und TVM

Das war am Freitagmittag schon ein großer Augenblick der Freude für den SV Mesum und TV Mesum. Denn ihre Vorsitzenden Jochen Jakobs und Thorsten Sonntag konnten in der Zahnarztpraxis Dr. Hermeler eine ebenso unerwartete wie großzügige Spende von je 700 Euro in Empfang nehmen. Die Summe stamme aus vielen EInzelspenden von Patienten, die ihm ihr Zahngold überlassen, sodass es in einer Scheideanstalt bearbeitet werden könne, erklärte Dr. Ludwig Hermeler bei der Spendenübergabe.

Weiterlesen …

1000 Euro für die Schule in Yendi

1000 Euro für die Schule in Yendi

Über eine große Überraschung und ganz tolle Aktion durfte sich am Freitagnachmitag Thorsten Karla als Sprecher des Partnerschaftskormitees Yendi freuen. Denn er bekam einen Riesenscheck der nicht allein durch sein Großformat auffiel: Darauf war die Spendensumme von 1000 Euro verzeichnet. Wie es dazu kam, erläuterten Ludwig Herrneler und Bernd Wagner, Verkaufsleiter Nord der Firma Kettenbach aus dem hessischen Eschenburg.

Weiterlesen …

1000 Euro für die neue Schaukel

1000 Euro für die neue Schaukel

"Hey, das sind 1000 Euro für unsere Schaukel!" Die Freude war gleichermaßen bei den Bewohnern des Anni-Poll-Hauses und ihrem Betreuerteam am Freitag groß, als Dr. Ludwig Hermeler in Begleitung seiner Kinder Lätitia und Johannes mit einem großen Scheck zu ihnen kam. 

Das Geld stammt von Patienten die in der Zahnarztpraxis ihr "Zahngold" für einen sozialen Zweck zur Verfügung gestellt haben. Mit dem Erlös der durch den Verkauf erzielt wird helfen wir im Patientenauftrag in regelmäßigen Abständen einem Adressaten im Südraum.

Weiterlesen …

DZW 36/15

Mitwirkung von Dr. Hermeler in der Jury Innovationspreis DZW 2015

DZW und Pluradent loben den sechsten Innovationspreis aus. Eine Fachjury aus Zahnärzten, Dentalfachhändlern und Fachjournalisten hat in beiden Kategorien jeweils zehn Produkte nominiert.

Weiterlesen …

Zeitungsartikel vom 27.08.15

Spende für Egli-Figuren

Dank vieler Patienten die ihr Zahngold für soziale Zwecke bei uns spenden, konnten wir der Gemeinde 500 Euro spenden. Zusammen mit anderen Spenden konnte so das Projekt "Egli-Figuren" in die Tat umgesetzt werden. Zwölf Frauen, Pfarrer Hüwe und Eva Maria Jansen (Kursleiterin) gelang es zusammen 12 Figuren herzustellen, die nun in der Gemeinde vielfältig eingesetzt werden können.

Weiterlesen …

Artikel in der Münsterländische Volkszeitung vom 03.07.15

Gäste aus Ghana freuen sich über Unterstützung

Den Gästen aus unserer Partnergemeinde "Our Lady of Lourdes" in Yendi (Ghana) konnte Dr. Hermeler eine Spende in Höhe von 500 Euro überreichen.

Weiterlesen …

Artikel in der Münsterländischen Volkszeitung vom 01.10.14

Spendenübergabe an den Freundeskreis Pater Vincent

Auf dem Kartoffelfest in Elte gab es am Sonntag am Stand des Vereins “Freundeskreis Pater Vincent” einen ganz besonderen Grund zur Freude.

Weiterlesen …

MZ, 11.07.2014

Scheck über 500 Euro für Ghana

Gern nahmen die Gäste und der Yendi-Kreis aus Yendi eine Einladung zum Besuch der Zahnarztpraxis von Dr. Ludwig Hermeler an.

Weiterlesen …

Wer nascht, solllte sich gründlich die Zähne putzen, damit die Bakterien keine Chance haben.

Leckeres ist schlecht für die Zähne

Die Drittklässler der Johannes-Grundschule wussten schon einiges, als Zahnarzt Dr. Ludwig Hermeler ihnen am Donnerstagmorgen ein wenig auf den Zahn fühlte: "Karius und Baktus, das sind die Gesellen, die Löcher in die Zähne bringen."

Weiterlesen …

Hermeler Spende für Haus Hannah
Dr. Hermeler mit seinem Helferinnenteam überreichte den symbolischen Scheck an Birgit Achterkamp.            Foto: Greiwe

Zahngold versilbert

Ein wahres Ostergeschenk, passend zwei Tage vor dem Fest, präsentierte die Praxis Zahnärzte Mesum mit Dr. Ludwig Hermeler und Kollegen dem Haus Hannah. Dr. Hermeler und sein Praxisteam überreichten an Birgit Achterkamp, Diplom-Sozialarbeiterin aus dem Emsdettener Hospiz, einen symbolischen Scheck in Höhe von 500 Euro.

Weiterlesen …

Zahngold für neue Instrumente
MZ-Foto: Greiwe

Zahngold für neue Instrumente

Da kam bei den Jungen und Mädchen des Mini- und Maxichores einschließlich Chorleiterin Susann Kampling große Freude auf. Die Mesumer Zahnarztpraxis Dr. Hermeler und Kollegen übermitteltete eine Spende von 500 Euro, eine Spende vieler seiner Patienten, die ihm ihr Zahngold für einen guten und sozialen Zweck überlassen hatten.

Weiterlesen …

Hermeler Spende für Mesumer Grundschulen
Freude pur bei Jochen Jakobs mit Markus Oehl (l.) und Jörg Gehrmann mit Birgit Bäthker (r.) über die großzügige Spende des Zahnärzteteams Oksana Schulz, Dr. Hermeler und Miriam Lösing.            Foto: Greiwe

Spende: 1000 Euro für Mesumer Schulen

Freude pur bei den Fördervereinen der beiden Mesumer Grundschulen: Die Vorsitzenden Jörg Gehrmann und Jochen Jakobs bekamen je eine Riesenscheck über 500 Euro.

Weiterlesen …

Veröffentlichungen von Dr. Hermeler

Upgrade in der reziprok arbeitenden Ein-Feilen-Technik

Wer kennt das im Praxisalltag nicht: eine im Rahmen einer ungeplanten Schmerzbehandlung notwendige endodontische Behandlung stellt eine zeit- und technikintensive Aufgabe dar. Die auf der reziproken Ein-Feilen-Technik beruhende Arbeitssystematik macht gerade für zahnärztliche Generalisten den endotonischen Workflow in vielen klinischen Fällen effizient und einfach. Mit dem neuen Sortiment WAVEONE GOLD möchte DENTSPLY Maillefer durch signifikante Weiterentwicklung "das nächste Level: GOLD" anbieten.

Weiterlesen …

Stiftversorgung en vogue

Lange umstritten, aber dank fortschrittlicher Glasfaserstife nun immer beliebter: die Stiftversorgung stark zerstörter, endodontisch behandelter Zähne. Ausschlaggebend für die Langzeitprognose ist die Qualität von Stumpfaufbau und Glasfaserstiftbefestigung.

Weiterlesen …

Russischer Fachartikel

Artikel zu GrandTEC veröffentlicht in der russischen Fachzeitschrift Novoyie v Stomatologii
No. 02-2013.

Weiterlesen …

Trends in der Adhäsivtechnik

Adhäsivsysteme befinden sich bereits in der siebten Generation. Im Trend liegen derzeit Universaladhäsive. Sind aufwändige Drei-Flaschen-Systeme bald überflüssig? Sollte die Technikintensität der Haftvermittler weiter deutlich reduziert werden? Darüber diskutieren Fachleute aus Praxis, Hochschule und Industrie im aktuellen Expertenzirkel des DENTAL MAGAZINs.

Weiterlesen …

GrandTEC® - Für feste Zähne auch im Seitenzahngebiet nach Extraktion und während der Osseointegration nach Implantation

Mit dem Wunsch vieler Patienten nach festsitzenden, implantatgetragenen Zahnersatz Lösungen geht die Frage einher, wie der Zeitraum nach Extraktion oder nach Setzen des Implantates ebenso festsitzend und patientenfreundlich "überbrückt" werden kann.

Weiterlesen …

Endodontics Special: Spülen Sie noch - oder aktivieren Sie schon?

In der Endodontie ist ein effektives Spülprotokoll ein wesentlicher Schlüsselfaktor zu Erfolg. DENTSPLY Maillefer zeigt mit dem von Ruddle, Sharp und Machtou entwickelten EndoActivator® ...

Weiterlesen …

Attachments einkleben

Der Halt von Totalprothesen ist häufig unbefriedigend und ihre Fixierung wird mit zunehmendem Alter des Patienten komplizierter.

Weiterlesen …

Englische Fachartikel

Fachartikel in englischer Sprache über Implantate und Zahnersatz und deren sicheren Halt.

Weiterlesen …

Vorsprung durch Nano-Hybrid-Technologie

Provisorien übernehmen bei der Herstellung von festsitzendem Zahnersatz eine wichtige Rolle. Stehen aus Sicht des Zahnarztes der Schutz der präparierten Zähne und die frakturresistente Belastbarkeit im Vordergrund, hat der Patient ...

Weiterlesen …

GrandTEC® – für feste Zähne nach Extraktion und während der Osseointegration nach Implantation

Immer mehr Patienten äußern den Wunsch nach festsitzendem Zahnersatz durch Implantate. Im Rahmen der Versorgung nach der Extraktion und nach dem Setzen des Implantates sind herausnehmbare Interimsversorgungen für viele anspruchsvolle Patienten verständlicherweise wenig tolerabel.

Weiterlesen …